Rotweinflecken entfernen – 5 Tipps, die wirklich helfen

Rotweinflecken entfernen
 
Ein Malheur, das ganz schnell immer wieder passiert: Man sitzt in fröhlicher Runde mit Familie oder Freunden bei einem Gläschen Rotwein und plötzlich fällt jemandem bei einer ungeschickten Bewegung das volle Glas Rotwein um. Das edle Getränk mit der wunderschönen roten Farbe ergießt sich nicht nur auf Hose, Hemd und Tisch, sondern auch auf den Teppichboden. Rotweinflecken entfernen ist mit Hilfe unserer Tipps effektiv zu bewerkstelligen.

Normalerweise ist ein Fleck kein großes Problem, aber er kann zu einem solchen werden. Besonders, wenn der Rotwein auf helle Textilien trifft. Allerdings braucht keine Panik aufzukommen, wenn man genau darüber Bescheid weiß, mit welchen Mitteln und Maßnahmen man die hässlichen Rotweinflecken entfernen kann.

Warum die Rotweinflecken hartnäckig sein können

Bei der Maischegärung eines Rotweins entsteht nicht nur Alkohol, sondern es lösen sich auch die Farbstoffe aus den Trauben, die durch die Gärung für eine hohe Farbintensität des Weines sorgen. Ein Rotwein beinhaltet neben diesen Farbstoffen auch Tannine und Gerbstoffe. Chemisch betrachtet zählen diese Farbstoffe zu den Anthozyanen. Zwar beträgt der Anteil der Anthozyane in der Traube nur 0,2 Prozent, aber dessen Farbkraft und Farbintensität ist recht hoch.

Der wichtigste Tipp beim Rotweinflecken entfernen

Keine Zeit verlieren und möglichst schnell aktiv werden. Die Stellen sollten gemäß den Tipps behandelt werden und die waschbaren Textilien danach sofort in die Waschmaschine gesteckt werden. Schnelles sofortiges Handeln ist bei den nicht waschbaren Textilien noch wichtiger. Häufig muss dann die Maßnahme wiederholt werden und zwar so lange, bis kein Fleckchen mehr zu sehen ist. Sollten die Rotweinflecken bereits eingetrocknet sein, sind sie – wenn überhaupt – nur sehr schwer zu entfernen. Hier kann dann als letzter Ausweg nur noch eine chemische Reinigung helfen.

Tipp 1 – Gallseife (Kernseife)

Bewährt hat sich als Soforthilfe die klassische Gallseife. Den Fleck mit einem Tuch oder Papier trocken tupfen und danach direkt mit flüssiger Gallseife bearbeiten und sofort wieder ausspülen. Die Gallseife ist daher in vielen Haushalten zu finden, um akut Rotweinflecken aus Stoff entfernen zu können.

Tipp 2 – Salz

Auf den nicht waschbaren Textilien wie beispielsweise auf dem Teppich hilft das Küchen-Speisesalz, das die Flüssigkeit aufsaugt, sodass der Fleck sehr viel heller wird. Danach sofort das Salz absaugen, mit Mineralwasser nachspülen und mit einem frischen Frottee-Handtuch abtupfen. Der Haken an dieser Methode ist allerdings, dass der Fleck bei gewissen Lichtverhältnissen leicht gräulich schimmert und alte Flecken gelb bleiben.

Tipp 3 – Glasreiniger

Glasreiniger kann beim Entfernen von Rotweinflecken auch helfen. Aber bitte darauf achten, dass der Glasreiniger nicht blau gefärbt ist, denn sonst verfärbt sich der Fleck lila. Einfach den Fleck mit dem Glasreiniger einsprühen, etwas einwirken lassen und dann mit einem Küchentuch abtupfen. Glasreiniger gegen Rotweinflecken ist vielleicht ein noch nicht so bekannter Tipp, dennoch hat er sich bewährt und hilft auch beim Entfernen von vielen weiteren Fleckenarten.

Tipp 4 – Rasierschaum

Ein altes Hausmittel ist Rasierschaum. Wenn man mit Salz vorbehandelt und anschließend mit Mineralwasser gut durchgespült hat, kann man den Rasierschaum auf den Rotweinfleck geben. Auf keinen Fall sparsam mit dem Schaum umgehen, denn die Flecken sollen ja entfernt werden. Danach sollte der aufgetragene Rasierschaum rund 15 Minuten einwirken. Anschließend kann die Stelle mit Wasser ausgewaschen werden. Die Maßnahme sollte so lange wiederholt werden, bis die Rotwein Flecken nicht mehr zu sehen sind.

Tipp 5 – Fleckentferner & Co

Bei einem professionellen Fleckenentferner muss zunächst an verdeckter Stelle die Farbechtheit des Textilmaterials geprüft werden. Danach dürfen chemische Hilfsmittel wie Fleckenspray, Fleckenteufel oder Fleckensalz an den Textilien eingesetzt werden. Auch Waschbenzin hat sich bei der Bekämpfung von Rotweinflecken als hilfreich erwiesen.